Willkommen an der Schönstätter Marienschule

Willkommen an der Schönstätter Marienschule

Borken, 16.02.2022

Landesweiter Unterrichtsausfall am Donnerstag, 17.02.2022

Vom Schulministerium des Landes NRW kam soeben die Nachricht, dass aufgrund der vorhergesagten Unwetterlage mit Sturm- und Orkanböen morgen der Unterricht in Nordrhein-Westfalen an allen Schulen ausfallen wird.


Borken, 28.01.2022

Neue Bestimmungen im Fall eines positiven Corona-Tests in der Schule

Das Gesundheitsamt meldete den Schulen heute eine Vereinfachung bei der Meldung von positiv getesteten Schülerinnen. Ein positiver Selbsttest muss durch einen PoC (Bürgertest) oder PCR-Test bestätigt werden. Das Gesundheitsamt weißt ausdrücklich darauf hin, dass ein PoC-Test (Bürgertest) zur Bestätigung ausreicht, da die Kapazitäten der Labore und Ärzte überlastet sind. Dieser gilt auch als Quarantänebescheinigung.

Für die Schule sieht das so aus.

  • Hat eine Schülerin bei der Testung in der Schule ein positives Testergebnis, erhält sie von der Lehrkraft, die den Test beaufschtigt, einen Testbescheid.
  • Die Eltern werden benachrichtigt, damit die Schülerin unverzüglich abgeholt werden kann.
  • Die Eltern suchen mit Ihrer Tochter eine offizielle Teststelle auf, damit zur Bestätigung ein PoC-Test gemacht werden kann.
  • Ist das Testergebnis des PoC-Tests (Bürgertest) ebenfalls positiv, gilt die Schülerin als infiziert und begibt sich für zehn Tage in Quarantäne. (Tag 1 ist der Tag nach der positiven Testung.) Die Quarantäne endet ohne Testung.
  • Wenn die Schülerin keine Symptome mehr hat, besteht die Möglichkeit, sich mit einem PoC- oder PCR-Test nach sieben Tagen freizutesten. Die Schülerin legt dann das negative Testergebnis der Klassenleitung vor, sobald sie wieder die Schule besucht.

Treten in einer Familie nacheinander mehrere Coronafälle auf, so berechnet sich die Dauer der Quarantäne für Hausangehörige vom ersten Fall an und verlängert sich nicht mit jedem weiteren Krankheitsfall. 


Borken, 18.01.2022

Aktuell geltende Bestimmungen bei einer Corona-Infektion

Das Gesundheitsamt des Kreises Borken informierte gestern die Schulen darüber, wie im Falle einer Coronainfektion vorzugehen ist. Neben den allgemein gültigen Quarantäneregeln gilt für die Schulen folgendes:

  1. Nach einer positiven Testung geht nur die infizierte Person in Quarantäne!
    Aufgrund der Maskenpflicht und der regelmäßigen Testungen innerhalb des Schulbetriebes können alle anderen Personen im Regelfall in der Schule verbleiben.

  2. Sind beim schulischen Selbsttest mehr als 25 % der Klasse an einem Tag positiv, empfiehlt das Gesundheitsamt, die gesamte Klasse bis zur Klärung der Infektionslage in häusliche Absonderung zu schicken. Wir werden in diesem Fall umgehend die Eltern benachrichtigen.

  3. Ist mehr als ein Viertel einer Klasse nachweislich an Corona erkrankt (positiver PCR-Test), entscheidet das Gesundheitsamt, ob die gesamte Klasse zu Hause bleiben muss. Zeigen die Mitschülerinnen nach fünf Tagen keine Krankheitssymptome, können sie mit einem negativen Bürgertest wieder zur Schule kommen.


Borken, 02.12.2021

Terminvergabe für die Anmeldung der neuen Fünftklässlerinnen

Rufen Sie jetzt an, um einen Anmeldetermin für Ihre Tochter zu reservieren. Anmeldemöglichkeiten für das kommende Schuljahr bestehen am 29.01.2022 und vom 31.01. bis zum 02.02.2022. Haben Sie noch Fragen? Dann rufen Sie uns an. Sie erreichen uns unter der Nummer: 02861/9040. Weitere Informationen zum Anmeldeverfahren finden Sie hier.


Borken, 19.11.2021

Möglichkeit des Distanzunterrichts für Schülerinnen in Quarantäne oder häuslicher Isolation

Liebe Eltern,

durch Google Classroom haben wir in der Corona-Pandemie die Möglichkeit, Unterricht auf Distanz erfolgreich zu erteilen. Im Falle einer Quarantäne oder häuslichen Isolation werden wir dieses Instrument auch in Präsenzzeiten weiterhin nutzen, um die betroffenen Schülerinnen zu Hause zu unterrichten. Auch in gesundheitlichen Sonderfällen, in denen eine Schülerin allgemein in guter Verfassung ist, aber nicht zur Schule kommen kann, wird sie auf diese Weise beschult. Die Fachlehrkraft teilt dann mit, ob der Unterricht mit Google Meet durchgeführt wird oder ob Aufgaben in Classroom hinterlegt werden.

Ist Ihre Tochter jedoch erkrankt, dann soll sie sich bitte ausruhen und gesund werden. Wenn sie nicht am Präsenzunterricht teilnehmen kann, dann kann sie es auch nicht von zu Hause aus und wird somit auch nicht über Classroom unterrichtlich betreut. Versäumten Unterrichtsstoff sowie Hausaufgaben erfragt sie bei ihren Mitschülerinnen und holt Aufgaben nach, sobald es ihr wieder besser geht.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!


Borken, 18.11.2021

Coronabedingte Ergänzungen zum "Tag der offenen Tür"

Für den Besuch der Schönstätter Marienschule an diesem Nachmittag gilt, dass maximal ein Elternteil die Tochter zum „Tag der offenen Tür“ begleiten darf. In Bezug auf die Nachverfolgung registrieren Sie sich bitte im Eingangsbereich mit der LUCA-APP und halten sich an die Hygienemaßnahmen. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!


Borken, 28.10.2021

Tag der offenen Tür

Am Mittwoch, 1. Dezember 2021 öffnet die Schönstätter Marienschule von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr ihre Tür, um den Grundschülerinnen der vierten Klasse und ihren Eltern einen Einblick in die Schule zu geben. Neben Schulführungen und Schnupperunterricht stehen auch kreative und sportliche Angebote auf dem Programm. Herr Brunsbach wird interessierte Eltern über die Möglichkeiten der Schullaufbahn an einer Realschule informieren. Außerdem ist in der Schulmensa für das leibliche Wohl gesorgt. Wir freuen uns auf euren und Ihren Besuch!


Borken, 08.10.2021

Hinweise für den Unterrichtsbeginn nach den Herbstferien

Schülerinnen, die in den Herbstferien ins Auslandreisen und nach dem 20.10.2021 nach Deutschland zurückkehren, müssen am ersten Schultag einen Testnachweis haben, der nicht älter als 48 Stunden ist.

Das Schulministerium empfiehlt außerdem dringend, dass sch Kinder und Jugendliche, bei denen kein Impfschutz vorliegt, in den letzten Tagen vor Schulbeginn testen lassen. Die Bürgertests bleiben für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre weiterhin kostenfrei. Die ist ein zusätzlicher freiwilliger Beitrag zu einem möglichst sicheren Schulbeginn am 25. Oktober 2021. (Weiter Infos finden Sie im Elternbrief der Schulministerin.)


Borken, 18.08.2021

Herzlich willkommen an der Schönstätter Marienschule

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen,

ich begrüße Sie und euch ganz herzlich zum neuen Schuljahr 2021/22 an der Schönstätter Marienschule.
Ganz besonders möchte ich die neuen Fünftklässlerinnen begrüßen. Ich wünsche euch einen spannenden und schönen Start an unserer Schule.
Als neuer Schulleiter hier an der SMS bin ich glücklich und froh darüber, mit Ihnen und euch das Schulleben in den verschiedensten Bereichen gestalten und prägen zu dürfen.

Eine Schule lebt von dem Mitwirken aller am Schulleben beteiligten Menschen. Jede und jeder Einzelne trägt seinen Teil für das Gemeinwohl bei. In einem Klima des gegenseitigen Vertrauens und des Respekts vor den anderen können Bindungen wachsen und Geborgenheit entstehen. Ausdruck findet dies in einer guten Klassen- und Schulgemeinschaft und in der gemeinsamen Gestaltung des Lern- und Lebensortes der Schönstätter Marienschule.

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen, ich wünsche allen die Motivation und den Tatendrang, unsere Schule auch weiterhin als einen lebens- und liebenswerten Ort zu prägen, der Begegnungen fördert.

Alles Gute für das kommende Schuljahr und Gottes Segen!

Herzlichst

Achim Brunsbach

Schulleiter

Unterstützen Sie den Förderverein unserer Schule

Sie kaufen ab und zu auch im Internet bei namhaften Shops ein?

Dann können Sie uns ganz einfach unterstützen.

  1. Klicken Sie auf www.gooding.de.
  2. Wählen Sie „Förderverein SMS“ aus.
  3. Wählen Sie Ihren Einkaufsshop aus.
  4. Kaufen Sie ein wie sonst auch.

Es kostet Sie keinen Cent, der Förderverein der Schule erhält jedoch einen kleinen Prämienbetrag.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.
Förderverein SMS. Kinder nachhaltig fördern.