Willkommen an der Schönstätter Marienschule

Willkommen an der Schönstätter Marienschule

Borken, 27.05.2021

Rückkehr zum Präsenzunterricht

Ab dem kommenden Montag (31. Mai 2021) kehren alle Schülerinnen wieder in den Präsenzunterricht zurück. Da der Kreis Borken mit stabilen Inzidenzien die Bedingungen erfüllt, können die Klassen wieder in voller Klassenstärke unterrichtet werden. Nähere Informationen finden Sie in einem Brief des Schulleiters.


Borken, 15.04.2021

Wechselunterricht ab Montag, 19.04.2021

Wie das Schulministerium gestern bekannt gab, kehren die Schule in NRW ab dem kommenden Montag in den Wechselunterricht zurück. Die Aufteilung der Klassen, die vor den Osterferien vorgenommen wurde, bleibt an unserer Schule weiterhin bestehen. Der Präsenzunterricht beginnt am Montag für Gruppe 1. Die Gruppen wechseln täglich, sodass die Schülerinnen jede Woche drei bzw. zwei Tage in der Schule sind und an den übrigen Tagen Aufgaben für das Homeschooling erhalten.

Die Möglichkeit einer pädagogischen Betreuung für die Tage des Distanzunterrichts bleibt weiterhin bestehen.


 Borken, 09.04.2021

Unterricht nach den Osterferien

Nach den Osterferien wird für die Schülerinnen der Klassen 5 bis 9 unserer Schule zunächst Distanzunterricht sein. Wie vor den Osterferien besteht die Möglichkeit einer pädagogischen Betreuung, sodass Schülerinnen der Klassen 5 und 6 in der Schule unter Aufsicht am Distanzunterricht teilnehmen können. Wer dieses Angebot in Anspruch nehmen möchte, nutze das Formular zur Anmeldung.
Für alle Schülerinnen der 10. Klasse ist ab Montag Präsenzunterricht.

Das Schulministerium weist darauf hin, dass der Besuch der Schule an die Voraussetzung geknüpft wird, „an wöchentlich zwei Corona-Selbsttests teilgenommen zu haben und ein negatives Testergebnis vorweisen zu können. Die Pflicht zur Durchführung der Selbsttests wird für die Schülerinnen und Schüler in der Schule erfüllt. Alternativ ist möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt. Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Präsenzunterricht teilnehmen.“

Nähere Erläuterungen finden Sie in einem Elternbrief.


Borken, 24.03.2021

Corona-Selbsttest kann stattfinden

Nachdem uns das Material für den Selbsttest erreicht hat und nun vorbereitet ist, werden die Schülerinnen am Donnerstag und Freitag unter Aufsicht der Lehrkraft den Corona-Selbsttest durchführen. Unmittelbar nach den Osterferien wird der nächste Selbsttest durchgeführt.


Borken, 19.03.2021

Terminverschiebung des Corona-Selbsttets

Da die Pakete mit dem Material für die Corona-Selbsttests entgegen den Ankündigungen des MSB bis jetzt noch nicht geliefert worden sind, muss der ursprüngliche Termin (22.03./23.03.) verschoben werden. Auf dieser Seite werden Sie sobald wie möglich die neuen Termine finden. Aller weiteren Erläuterungen entnehmen Sie dem Brief unseres Schulleiters.


Borken, 16.03.2021

Corona-Selbsttests für Schülerinnen

Heute erhielten wir vom MSB die Nachricht, dass im Laufe dieser Woche Selbsttest versendet werden, die die Schülerinnen unter Aufsicht durchführen können. Diese Test sollen an unserer Schule folgendermaßen eingesetzt werden:

  • Die Tests werden im Klassenraum unter Aufsicht der Klassenleitung durchgeführt. Nähere Erläuterungen zum Test mit einem Erklärfilm finden Sie hier.
  • Die Tests finden am Montag, 22.03. oder Dienstag, 23.03. statt.
  • Bei einem positiven Testergebnis werden die Eltern benachrichtigt, die sich an ihren Arzt wenden, um zur Klärung einen Labortest zu veranlassen.
  • Eltern, die nicht möchten, dass ihr Kind in der Schule getestet wird, können einen Widerspruch einreichen. Er sollte am Tag vor dem Test der Klassenleitung oder der Schule vorliegen. (Mail: grevenbrock@sms-borken.de oder Fax: 02861/904201). Das Formular für den Widerspruch finden Sie hier.

Borken, 09.03.2021

Schülerinnen zurück in der Schule

Vor den Osterferien sollen alle Schüler und Schülerinnen in NRW zur Schule kommen. In den Jahrgangsstufen 5 bis 9 wird jeweils nur die Hälfte einer Klasse im Präsenzunterricht sein, die zweite Hälfte erhält Aufgaben für das Homeschooling. Die Lerngruppen wechseln täglich. Hier finden Sie eine Übersicht über die Unterrichtstage.
Abschlussklassen können vollständig in Präsenz unterrichtet werden. Darum werden in den kommenden beiden Wochen alle Schülerinnen der 10. Klassen in der Schule sein und einen großen Unterrichtsraum erhalten.

In der Schule gelten weiterhin die bekannten Hygieneregeln. Die Schülerinnen tragen medizinische oder FFP-2-Masken. 

Nur in eng begrenzten Ausnahmefällen kann die Schulleitung Schülerinnen zum Schutz der Angehörigen vorübergehend vom Präsenzunterricht befreien. Dies setzt voraus, dass ein ärztliches Attest des betreffenden Angehörigen vorgelegt wird, aus dem sich die Corona-relevante Vorerkrankung ergibt. 

Es besteht weiterhin die Möglichkeit, dass Schülerinnen an den Tagen, in denen sie Distanzunterricht haben, in der Schule betreut werden. Aus Platzgründen haben die Schülerinnen der 5. und 6. Klasse den Vorrang. Anmeldeformular für die Betreuung


 

Borken, 08.02.2021

Sportunterricht auf Distanz

In den zurückliegenden Wochen haben wir gute Erfahrungen damit gesammelt, auch die praktischen Fächer auf Distanz zu unterrichten. Dabei fällt dem Sportunterricht eine besondere Bedeutung zu, weil die Schülerinnen Anregungen erhalten, Bewegung in ihren Alltag einzubauen. Wir möchten Sie auf ein Schreiben des MSB hinweisen, das auf die Frage des Versicherungsschutzes für den Sportunterricht im Homeschooling eingeht.


 

Borken, 23.10.2020

Maskenpflicht während des Unterrichts

Das Ministerium für Schule und Bildung hat für den Schulbetrieb nach den Herbstferien folgende Regelungen getroffen, die auch für unsere Schule gelten:

· Im Schulgebäude und auf dem Schulgelände müssen alle Schülerinnen und Schüler eine Mund-Nase-Bedeckung tragen; dies gilt für alle Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 5 auch wieder im Unterricht und an ihrem Sitzplatz.

· Von der Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung kann die Schulleitung nach Vorlage eines aussagekräftigen ärztlichen Attests generell aus medizinischen Gründen befreien, eine Lehrerin oder ein Lehrer aus pädagogischen Gründen zeitweise oder in bestimmten Unterrichtseinheiten. In diesen Fällen ist in besonderer Weise auf die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Metern – wenn möglich – zu achten.

· Diese Regelungen sollen bis zum Beginn der Weihnachtsferien am 22. Dezember 2020 gelten.


Borken, 09.10.2020

Elternbrief zum "Digitalen Unterricht"

Elternbrief

Einwilligung zur Teilnahme an Videokonferenzen

Unterstützen Sie den Förderverein unserer Schule

Sie kaufen ab und zu auch im Internet bei namhaften Shops ein?

Dann können Sie uns ganz einfach unterstützen.

  1. Klicken Sie auf www.gooding.de.
  2. Wählen Sie „Förderverein SMS“ aus.
  3. Wählen Sie Ihren Einkaufsshop aus.
  4. Kaufen Sie ein wie sonst auch.

Es kostet Sie keinen Cent, der Förderverein der Schule erhält jedoch einen kleinen Prämienbetrag.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.
Förderverein SMS. Kinder nachhaltig fördern.