Aktuelles

Body+Grips-Mobil an der Schönstätter Marienschule

Ein Projekt für ganzheitliche Gesundheitsförderung

Spannende Themen rund um die Gesundheit an anschaulich gestalteten Stationen erwarteten die Schülerinnen der siebten Klassen am letzten Freitag (01.10.2021) auf dem Schulhof sowie in einzelnen Klassenräumen der Schönstätter Marienschule.

Body+Grips-Mobil, ein Projekt, das in Zusammenarbeit mit der IKK classic durchgeführt wird, war zu Gast, um den Schülerinnen an 18 Stationen die Themenfelder Bewegung, Ernährung, Ich+Du (soziales Miteinander), Sexualität, Sucht und Körper+Geist näherzubringen. Die aktive Teilnahme an den einzelnen Stationen brachte Abwechselung auf den Stundenplan der Schülerinnen. Sie konnten ihr Wissen überprüfen, ihr Können beweisen und viel dazulernen. Auch Teamwork war gefragt, auch wenn an dem aktiven Vormittag jede Einzelne zur Reflexion des eigenen Gesundheitsverhaltens angeregt werden sollte, um dieses durch den Input nachhaltig zu festigen oder zu überdenken.