Aktuelles

Alles Gute für neue Wege

Schönstätter Marienschule verabschiedet zwei geschätzte Kollegen

Am 23.06.2022 verabschiedete die Schönstätter Marienschule zwei Mitglieder des Kollegiums: für Daniela Bruns beginnt eine neue Aufgabe an einer anderen Schule und für Leonhard Schulte geht es in den Ruhestand.

Nach einer gemeinsamen Radtour kehrte das Kollegium im Restaurant „Adria“ in Borken ein, um dort die Verabschiedung zu feiern.

Schulleiter Achim Brunsbach dankte Daniela Bruns und Leonhard Schulte für ihr Engagement an der Schönstätter Marienschule.

Seit 2010, nach ihrem Referendariat, war Daniela Bruns Teil des Kollegiums, unterrichtete die Fächer Deutsch und Biologie und ließ sich des Weiteren für das Fach Englisch zertifizieren. Sie war durchgängig Klassenlehrerin, fungierte als Fachschaftsvorsitzende des Faches Biologie und organisierte u.a. regelmäßig die Besuche des Body- und Grips-Mobils für ganzheitliche Gesundheitsförderung an der Mädchenrealschule. Eine weitere wichtige Aufgabe erfüllte sie als kompetente Ausbildungsbeauftragte. Sie begleitete viele Praktikantinnen und Praktikanten und LehramtsanwärterInnen auf ihrem Weg zu ihrer beruflichen Entscheidung und einem guten Examen. Frau Bruns wird in Zukunft an der Gesamtschule „Weitblick“ in Isselburg tätig sein. Für diese neue Herausforderung wünschte ihr Achim Brunsbach viel Energie, Freude und Optimismus.

Leonhard Schulte war seit 2004 an der Schönstätter Marienschule tätig. Er unterrichtete die Fächer Englisch, Sport sowie Französisch und Kunst. Zeitweise war er als Fachschaftsvorsitzender für das Fach Englisch verantwortlich, Teil der Lehrervertretung und kümmerte sich um die Schulbuchverwaltung. Mit den Schülerinnen fuhr er zu Sportwettkämpfen. Als fröhlicher Klassenlehrer war er bekannt und wurde von der Schülerschaft und dem Kollegium sehr geschätzt. Nun geht er in den wohlverdienten Ruhestand, zu dem Schulleiter Achim Brunsbach ihm vor allen Dingen Gesundheit, Glück und wunderbare Erlebnisse wünschte.

Stellvertretend für den Schulträger bedankte sich Schwester Antonja Schomberg bei Daniela Bruns und Leonhard Schulte für ihre gute Arbeit sowie ihren Einsatz für die Schule und sprach die besten Wünschen und Gottes Segen für den neuen Lebensabschnitt aus.

Das Kollegium der SMS verabschiedete die beiden mit einer Ausgabe der „SMS-Tagesschau“, einer amüsanten und emotionalen Nachrichtensendung rund um die Zeit von Daniela Bruns und Leonhard Schulte an der SMS in Bildern, Videos und Moderationen. Zudem erhielten die beiden beliebten Kollegen abschließend stehende Ovationen, denn es ist ein Abschied, der große Lücken hinterlässt.